News & Events

Artikel in der TAZ und eine Gegendarstellung

Der Artikel kann in den Archiven der TAZ gefunden werden (unter diesem Link), sowie auf dem Blog des Verfassers (hier)

Die Gegendarstellung von Dan K. Sigurd kann hier heruntergeladen werden:

 

Videos von Dan K. Sigurd im Internet und Fernsehen

Dan K. Sigurd ist in dieser Doku über das Recycled Creativity Festival 2017 zu sehen:

Dan K. Sigurd hat außerdem in dem Kurzfilm "Out of Order" mitgespielt:

Ein Gedicht, das Dan K. Sigurd im Mauerpark für einen Passanten schrieb wurde von diesem in einem Video verarbeitet:

Dan K. Sigurd ist außerdem in dieser Episode der Kanadischen Dokuserie "Rires Du Monde" zu sehen, in der er das folgende Gedicht für den Moderator verfasst:

What is German humour?
does it exist at all
I know it does not stand tall
in the ranking of countries
the German mentality
we see
in book and on TV
is one of bitterness
and serious philosophy
it's odd
after all humour is tragedy
plus
time
and we had
lot's of horrors
we now regret
maybe we just have to wait
a little bit longer

Bilder aus dem Mauerpark

Der Fotograf Peter Kagerer schoss ein Bild von Dan K. Sigurd im Mauerpark, das in der Fotogalerie Friedrichshain zu sehen war, sowie auf seinem Blog Hauptstadtmenschen

Die Ausstellung fand ein breites Echo in der Presse. Ein Artikel im Tagesspiegel bezieht sich auf Dan K. Sigurds Tätigkeit als Straßenpoet:

"'An Berlin reizt mich das Spannungsverhältnis zwischen den Menschen und wie sie in die Räume gesetzt sind.' Dem lässt sich in der aus 2000 Fotos ausgewählten Schau in beklemmenden Stillleben vom Straßenstrich Kurfürstenstraße, in warmherzigen Kreuzberger Kneipenszenen oder in lakonischen Aufnahmen kurioser Dienstleistungen („Ich höre zu“, „Gib mir drei Wörter und drei Euro, ich gebe dir ein Gedicht“) im Mauerpark nachspüren."

Ein Bild von Dan an seiner Schreibmaschine fand sich außerdem auf Notes of Berlin

Und auf den Instagram Accounts dieser Fotografen

#peopleofmauerpark #bnw #bw #Berlin

Ein Beitrag geteilt von people of mauerpark (@people.of.mauerpark) am

pretty cool person #danksigurd #mauerparkflohmarkt

Ein Beitrag geteilt von kinda mad (@explodierendegedanken) am

#DanKSigurd

Ein Beitrag geteilt von Elisa (@_ellie_sk) am

Give me 3 words and 3€ and I'll give you a poem. [Dan K Sigurd] #tits #drama #morning #poem #poet #outdoor #berlin #mauerpark #sunday #sunny #germany #writer #tree #filmisnotdead #believeinfilm #onfilm #35analog #ishootfilm #disparoencarrete #typewriter #35mm #35mmfilm #yashicafx3 #kodakfilm #kodak #portrait #photo #bohemian #3euros #danksigurd

Ein Beitrag geteilt von Rafael Tovar (@rafael_tovar) am

Dan K. Sigurd im Kino

Dan K. Sigurd's Experimenteller Kurzfilm Loop&Port wurde im Lichtblick Kino in Berlin-Prenzlauer Berg gezeigt.

Seine Doku über das Recycled Creativity Festival feierte im Kulturlabor Trial & Error Premiere

Und der Kurzfilm "God in the Park" hatte seine Premiere beim Open Air Kino auf dem Tempelhofer Feld

Dan K. Sigurd war außerdem mehrmals (zu sehen hier and hier) im Zukunft Kino in Berlin-Friedrichshain zu sehen.

Des weiteren arbeitet er regelmäßig als Statist in Hollywood Produktionen und schreibt Filmkritiken über diese, die unter diesem Link oder mit einem Klick auf den V-förmigen Button am Ende der Seite.